Zurück

Franziska Kunath
Hier zeigen wir eine Werkauswahl.

* 1964

Franziska Kunath, Landschaft mit Wind, 2003, Öl/Leinwand, 85 x 100 cm

Landschaft mit Wind, 2003, Öl/Leinwand, 85 x 100 cm Preisanfrage

Franziska Kunath, Am Meer, 2003, Öl/Leinwand, 80 x 95 cm

Am Meer, 2003, Öl/Leinwand, 80 x 95 cm Preisanfrage

Franziska Kunath, Landschaft über dem Wasser, 1999, Öl/Lwd., 85 x 70 cm

Landschaft über dem Wasser, 1999, Öl/Lwd., 85 x 70 cm Preisanfrage

Franziska Kunath, Ziehende Wolken, 2006, Öl/Leinwand, 70 x 80 cm

Ziehende Wolken, 2006, Öl/Leinwand, 70 x 80 cm Preisanfrage

Franziska Kunath, Berg auf den Lofoten, 2005, Öl/Leinwand, 95 x 120 cm

Berg auf den Lofoten, 2005, Öl/Leinwand, 95 x 120 cm Preisanfrage

Franziska Kunath, Perlen im Grünen, 2010, Öl/Leinwand, 70 x 80 cm

Perlen im Grünen,2010, Öl/Leinwand, 70 x 80 cm Preisanfrage

Franziska Kunath, März, aus der Folge Jahreszeiten, 1999, Siebdruck/Unikat, 29,5 x 35 cm

März, aus der Folge Jahreszeiten, 1999, Siebdruck/Unikat, 29,5 x 35 cm Preisanfrage

Franziska Kunath, März aus der Folge Jahreszeiten, 1999, Siebdruck/Unikat, 29,5 x 35 cm

März aus der Folge Jahreszeiten, 1999, Siebdruck/Unikat, 29,5 x 35 cm Preisanfrage

Franziska Kunath, Austausch 4, 1999, Siebdruck, 53 x 47 cm

Austausch 4, 1999, Siebdruck, 53 x 47 cm Preisanfrage

Franziska Kunath, Auenlandschaft in Käbschütz, 2008, 50 x 58 cm

Auenlandschaft in Käbschütz, 2008, 50 x 58 cm Preisanfrage

1964 geboren

1980–1983 Lehre und Arbeit als Maschinenbauzeichnerin

1982–1983 Abendstudium an der HfBK Dresden

1986–1988 Gasthörerin der Anatomievorlesungen bei Dr. Manfred Zoller

1991 Studienreise nach Norwegen

1992–1994 Grundlagenstudium an der Hochschule für Bildende Künste (HfBK) Dresden

1994–1996 Studium in der Fachklasse von Prof. Ralf Kerbach

1995 2. Studienreise nach Norwegen

1996–1997 Studium in der Fachklasse von Prof. Max Uhlig
Diplomabschluss

1997–1999 Meisterschülerin bei Prof. Max Uhlig

seit 1999 freischaffend

seit 2003 genreübergreifende Projekte

seit 2005 Ateliergemeinschaft in Döbeln

2011 Franziska Kunath (*1964) | Malerei und Zeichnung
Roland Summer (*1955) | Keramik

2011/2012 PAUL HOFMANN | Stoffbilder und Grafik
Arbeiten auf Papier | Künstler der Galerie, Ausstellungsbeteiligung

2012 Landschaft – Künstler der Galerie, Ausstellungsbeteiligung
& Helmut Heinze – Die Figur
Retrospektive anlässlich des 80. Geburtstages

2013 WERNER WITTIG | MALEREI, GRAFIK
zeitgleich: „Spiegelungen“, Künstler der Galerie, Beteiligung

2014 90 Jahre KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL – 1924–2014
Streifzug durch 90 Jahre
Von Elisabeth Ahnert bis Heinrich Zille, ausgewählte Werke

2015 „farbberauscht + lichtverliebt“
LANDSCHAFTEN
Künstler der Galerie, Beteiligung
zeitgleich: Sonderausstellung DER AQUARELLIST HERBERT MÜLLER (1910–2001)
& Neues im Skulpturengarten

2017 GERDA LEPKE – Die zeichnende Malerin.
& KÜNSTLER DER GALERIE - Die Handzeichnung als ursprünglichstes Unikat.
Von SIGRID ARTES bis SUSANNE WURLITZER, Beteiligung

2017/2018 „AUSFLUG“ - JAN DÖRRE
Ein Leipziger Maler
Zeitgleich: „Aktuelle Sicht“
KÜNSTLER DER GALERIE
u. a. SABINE CURIO, BRIAN CURLING, KLAUS DENNHARDT, TILO ETTL, DIETER GOLTZSCHE, DOROTHEE HALLER, GÜNTER HEIN, FRANZISKA HESSE, MICHAEL HOFMANN, PETER HOFMANN, VEIT HOFMANN, LUISE KALLWEIT, INGO KRAFT, FRANZISKA KUNATH, MICHAEL LAUTERJUNG, GERDA LEPKE, THOMAS LINDNER, STEPHANIE MARX, GERT H. MEIER, KLAUS SCHIFFERMÜLLER, CHRISTINE SCHLEGEL, CORNELIA SCHUSTER-KAISER und SUSANNE WURLITZER, Beteiligung
& Im Kabinett: CARL LOHSE (1895 – 1965) 

1987 Galerie Gebr. Lehmann

1993 São Paulo

1995 Ausstellung in der Arbeiterwohlfahrt Dresden
Ausstellung im Palmenhaus Pillnitz
Club für Dich, Martin-Luther-Platz in Dresden

1996 Ausstellung der Fachklasse von Prof. Max Uhlig an der HfBK Dresden

1997 Diplomausstellung an der HfBK Dresden

1998 >>Spring<< in der Hoyerswerdaer Straße, Dresden
Städtische Galerie Traun (Österreich)
Galerie Beethovenstraße in Düsseldorf

1999 Bürogemeinschaft in der Yenidze, Dresden

2000 DREWAG Stadtwerke GmbH Dresden
Verwaltungsgericht Dresden
Leonhardi-Museum Dresden

2001 Galerie Appenhof (bei Dresden)

2002 Galerie Oran (Dresden)
Schloss Klippenstein (Radeberg)
"Blaue Fabrik" (Dresden)
MDR – Leipzig

2004 Künstlerhaus Heilbronn e.V. in der "Zigarre"
Galerie ArtIn in Meerane

2005 Kleine Galerie im Stadtmuseum Döbeln

2006 Blaue Fabrik
Leibnitz-Institut für Festkörper-
und Werkstoffforschung Dresden

2007 Sparkasse Meißen in Radebeul
Evangelische Akademie Meißen

2008 Jazzhaus Pirna
Galerie Michael Schulz
Sächsische Landesärztekammer
Marcolini- Palais im Klinikum Dresden-Friedrichstadt
König & Bauer AG in Radebeul

2009 Galerie Weißer Hirsch (Beteiligung)
Neuer Sächsischer Kunstverein Dresden (Beteiligung)

2010 Munz & Partner Dresden
Schumann-Mappe (Beteiligung)
Alte Aktienspinnerei Chemnitz (Beteiligung)

2011 Grünland-Regionalbüro Dr. Gerstenberger
Angesichts H.-Hartmannhaus Chemnitz (Beteiligung)
Kreative Werkstatt Dresden
Orangerie im Barockgarten Großsedlitz

1995 Reisekostenbeihilfe für Studienreise nach Norwegen

1998 III. Internationales Künstlerpapier/Atelier Otto Niemeyer-Holstein in Lüttenort

1998 Hegenbarth-Stipendium der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Dresden

2001 DAAD-Stipendium in Norwegen

"Die Traumlandschaften von Franziska Kunath muss man erfahren. Es ist wie eine Entdeckungsreise! Es gelingt der Künstlerin ein Stück von jener Sehnsucht anzusprechen, die irgendwo ganz tief in jedem lebt."
Regine Hempel, aus: Franziska Kunath. Malerei und Graphik. 1989–1999, Katalog. 2000

"Franziska Kunath ist der sichtbaren Welt als Erlebnishintergrund treu, zugleich aber jeglicher biederen Abbildhaftigkeit fern geblieben. Von früh an schwingt in ihren Arbeiten ein Unnennbares an Poesie mit [...]"
Prof. Jürgen Schieferdecker, Rezension der Ausstellung "Malzauber", 14.9.2006, DNN 

Zurück