29.4. – 16.7. 2022 Der Maler Johannes Kühl. Hommage zum 100. Geburtstag. Teil I: Werke bis 1945 | im Schauraum: Die Künstler des Galeristen Johannes Kühl

Eröffnung am Freitag, dem 29.4.2022 um 19 Uhr.
Laudatio: Dr. Paul Kaiser, Kunstwissenschaftler, Kurator, Direktor des Dresdner Instituts für Kulturstudien

Verkaufsausstellung im Schauraum:
ELISABETH AHNERT PETER ALBERT GERHARD ALTENBOURG THEO BALDEN ANNEMARIE BALDEN-WOLFF ERNST BARLACH JOHANNES BEUTNER POL CASSEL HANS CHRISTOPH KLAUS DENNHARDT OTTO DIX ERICH FRAASS HELMUT GEBHARDT HERMANN GLÖCKNER DIETER GOLTZSCHE ERNST HASSEBRAUK JOSEF HEGENBARTH ERHARD HIPPOLD MICHAEL HOFMANN VEIT HOFMANN HANS JÜCHSER EDMUND KESTING HANS KINDER HANS KÖRNIG BERNHARD KRETZSCHMAR ANNELIESE KÜHL MAX LACHNIT WILHELM LACHNIT OTTO LANGE HORST LEIFER GERDA LEPKE ERNA LINCKE CARL LOHSE WILHELM MÜLLER STEFAN PLENKERS CURT QUERNER HANS THEO RICHTER HELMUT SCHMIDT-KIRSTEIN REINHARD SPRINGER GUDRUN TRENDAFILOV MAX UHLIG CLAUS WEIDENSDORFER ALBERT WIGAND FRITZ WINKLER WERNER WITTIG WILLY WOLFF u. w.
bestätigte 3 - Tage - Reservierungen möglich 

Abb. links: Johannes Kühl, "Abendliche Erwartung", 1950 (Gartenrestaurant Dresden-Oberloschwitz), Öl und Gouache auf Leinwand, 50,5 x 70,5 cm, unverkäuflich

Eintritt: frei  | Anmeldung zum Newsletter - oben auf ART-SERVICE

Preisliste SCHAURAUM